Zu einem technischen Einsatz auf die Bundesstraße 41 wurde am 18. Dezember 2014, um 07:11 Uhr die FF Niederschrems alarmiert. Die Alarmierung lautete "VU - eingeklemmte Person". Die FF Niederschrems rückte sofort mit dem KLF und 5 Mitglieder zum Einsatzort aus, wo bereits die Polizei und Rettungskräfte vor Ort waren. Vom Einsatzleiter LFR Dangl wurde sofort erkundet und festgestellt, dass es KEINE eingeklemmten Personen gab. Ein Lenker eines BMW fuhr aus Richtung Gmünd kommend in Fahrtrichtung Schrems und fuhr einen ebenfalls in Richtung Schrems fahrenden Traktor der Marke Ford hinten auf, wodurch die Zugmaschine nach rechts über die ca 6 Meter hohe Böschung stürzte. Von den Feuerwehren Schrems und Niederschrems wurden die Verkehrswege freigemacht, teilweise Verkehrsregelung durchgeführt und beide Fahrzeuge geborgen. Wir bedanken uns bei der FF Schrems und bei der Polizei Schrems für die Zusammenarbeit. 

  • 102_FUJI__DSCF2834
  • 102_FUJI__DSCF2838
  • 102_FUJI__DSCF2839